Internet-ReiseUnter dem Motto „Internet-Reise“ möchte ich Euch in Zukunft all die interessanten Dinge vorstellen, die mir so beim Pirschen durchs Netz begegnen. In dieser Woche sind das: ein veganer Friseurladen, eine Guacamole kotzender Kürbis, Eltern vom Mars, veganes Flüssigwaschmittel und ein grüner Tiny Buddha für Euren Desktop.

Meine liebe Freundin Claudia Gärtner hat nicht nur einen veganen Friseurladen in Freital, gleich bei Dresden, sondern betreibt auch einen kleinen aber feinen Blog, auf dem sie sich mit vielen interessanten Themen im Bereich der (tierleidfreien) Körperhygiene und Kosmetik beschäftigt, zum Beispiel über Sinn und Unsinn von Styling- und Haarpflegeprodukten.

Halloween, mal ganz anders, nämlich gesund, lecker und lustig: echt coole vegane Rezeptideen, die ich bestimmt demnächst auf einem Kindergeburtstag umsetzen werde, habe ich  hier gefunden. Ich sage nur Guacamole kotzender Kürbis, hahaha!

Eine tolle Seite für Eltern habe ich auch gefunden. Mir gefallen hier besonders die Spielzeug-Ideen. Super für meine sinnvolle Weihnachtsgeschenkeliste (die Omas nerven mich nämlich jetzt schon damit): www.elternvommars.com (sind eigentlich Montessori-Eltern 🙂 )

Total begeistert hat mich in den letzten Tagen auch diese Idee: veganes  Flüssigwaschmittel einfach selber machen. Diese Rezeptur ist unschlagbar günstig und Umwelt schonend dazu! Ich habe mir schon alle Zutaten bestellt und werde, sobald ich alles zusammen habe, das Ganze definitiv mal testen. Wie es funktioniert, berichte ich Euch natürlich.

batch-Wertvolle-Weihnacht

 

Da ja Weihnachten nicht mehr allzu weit ist: Nic Pinguet vom Blog Minimal Ist Muss hatte eine wundervolle Idee. Sie plädiert für eine wertvolle Weihnacht. Das heißt, Weihnachten soll nicht länger das Fest sein, wo wir uns gegenseitig sinnlosen Plunder schenken und mit geistlosem Trödel, getarnt als Deko, eindecken, sondern tatsächlich etwas, das von Herzen kommt und möglichst nicht von einer anonymen, großen Konsumkette schenken.

„MARKEN HINTER DENEN NOCH RICHTIGE MENSCHEN STEHEN UND LABELS DIE NOCH MEHR ALS UMSATZ ALS GRUNDIDEE VERTRETEN.“ (Nic Pinguet)

Wenn Ihr nicht selbst basteln wollt, schaut doch mal bei Nic vorbei. Sie hat ein paar gute Geschenkideen zusammen gestellt: hier.

Und noch ein kleines „Geschenk“ von mir: auf der Seite tinybuddha.com habe ich diesen wunderhübschen Desktophintergrund entdeckt. Wenn er Euch auch gefällt, Ihr könnt ihn Euch hier kostenlos runterladen.

tiny-green-buddha-1920x1080

Wenn Ihr  Ideen habt, die Ihr unbedingt mit mir teilen wollt, schreibt sie mir doch unten in die Kommentare oder schickt mir eine Email: sina.jasur@gmail.com

Sag mir Deine Meinung

 

Sina Jasur
Sina Jasur
Ganz ehrlich? Mein Leben ist zu stressig! Ich bin mit einem Workaholic verheiratet, habe drei Kinder und will mich selbst verwirklichen. Ich schreibe, singe ab und zu in einer Band, engagiere mich in der Flüchtlingshilfe und versuche, nebenbei Geld zu verdienen, am liebsten mit den Dingen, für die ich brenne: Veganismus, Minimalismus und passives Einkommen. Mir macht es einfach Spaß, gesellschaftliche Konzepte zu hinterfragen und neue/alte, andere Wege auszuprobieren. Wenn es Euch auch so geht, ist dieser Blog genau das Richtige.