Heute noch mal ein Protokoll. Ich weiß nicht, ob ich das für die nächsten Tage auch schaffe, weil Wochenende ist und dann Ferien – ja, bei mir ist es unter der Woche beschaulicher als am Wochenende :-).

Vielleicht schreibe ich dann einfach einen zusammenfassenden Wochenbericht für Euch. Falls Ihr lieber einen täglichen Bericht wollt, schreibt mir das ruhig in die Kommentare. Ich werde sehen, was ich tun kann.

Ich hatte auch noch die Idee, mich mal zu wiegen. Kann ja sein, dass mein Wasserkonsum einen Einfluss auf das Gewicht hat. Gestern wog ich 55kg.

Hier also das Protokoll für den 3. Tag meiner Challenge.

6:15 aufgestanden, gerade so hochgekommen… Ich habe in der Nacht auch noch Wasser getrunken, etwa 200ml, weil ich Durst hatte. Ich bin noch nicht ganz da und muss trotzdem gleich die Küche rocken, weil die Große zur Schule muss. Ich vermisse sofort die ruhige Zeit, die ich habe, wenn ich schon 5 Uhr aufstehe. Ich muss heute Abend unbedingt wieder zeitiger ins Bett – denke aber trotzdem an meinen ersten Liter Wasser…

7:00 ich mach für mich und meinen Mann einen Kakao-Mandelmus-Bananen-Smoothie mit Leinsamen und 500 ml Wasser (für jeden).

10:30 mein erster Liter Wasser ist alle, hab ein paar Besorgungen gemacht und jetzt sieht die Bude immer noch aus wie Sau… bin trotzdem gut gelaunt und motiviert (zumindest für meine eigene Arbeit). Mir fällt auf, dass meine Lippen nicht mehr so spröde sind – vielleicht hilft das Wasser, das ich trinke?

11:30 vorzeitiges Mittagessen: Quinoa mit gebrannten Mandeln

13:00 ich bin erledigt, vom Arbeiten, unkonzentriert…

14:00 Zeit für meinen 2. Matcha-Aufguss und eine Pause (hab einiges geschafft)…

15:00 hab mich ablenken lassen (noch weiter gearbeitet, aufgeräumt, Wäsche aufgehängt) und bin jetzt echt im Nachmittagstief angelangt – in einer Stunde kommt meine Große – jetzt trinke ich wirklich meinen Matcha, mein 2. Liter Wasser ist auch gerade zur Neige gegangen

16:00 die Große ist da, mein 3. Liter geht an den Start

Abends: es gibt für die Kids veganen Grießbrei und für uns Erwachsene grünen Salat mit Reis, Tomatensoße und Bohnen, ich bin fit und leicht durstig. Schaffe den dritten Liter aber nicht ganz bis zum Schlafen gehen, noch 200 ml übrig. Die werde ich bestimmt nachts trinken…

Flüssigkeitszufuhr heute: 3,25 l Wasser und 500 ml Matchatee.

Der Tag war irgendwie nicht so toll…Ich habe mich (geistig und körperlich) nicht so fit gefühlt, wie an den Tagen davor. Ich bin schon mit dem falschen Bein aufgestanden – zu spät! Hier geht es zu Tag 4 bis 6 meiner Wasser-Challenge.

Sina Jasur
Sina Jasur
Ganz ehrlich? Mein Leben ist zu stressig! Ich bin mit einem Workaholic verheiratet, habe drei Kinder und will mich selbst verwirklichen. Ich schreibe, singe ab und zu in einer Band, engagiere mich in der Flüchtlingshilfe und versuche, nebenbei Geld zu verdienen, am liebsten mit den Dingen, für die ich brenne: Veganismus, Minimalismus und passives Einkommen. Mir macht es einfach Spaß, gesellschaftliche Konzepte zu hinterfragen und neue/alte, andere Wege auszuprobieren. Wenn es Euch auch so geht, ist dieser Blog genau das Richtige.