Hallo Ihr Lieben, ich habe ja schon erwähnt, dass ich gerade dabei bin, den Adventskalender für meine Kinder fertig zu machen. Klar, ich könnte einfach einen kaufen. Aber ich bin kein Fan von Süßigkeiten (meine Kinder schon) und ich möchte gern etwas Besonderes draus machen. Gerade in der Vorweihnachtszeit wird schon so viel (sinnlos) genascht. Bis Weihnachten sind die Kinder schon ganz komisch von der vielen Schokolade und am Heiligabend kriegen sie dann noch einen Sack voll davon, der wahrscheinlich fürs ganze nächste Jahr bis zum Beginn der nächsten Weihnachtszeit reicht. Beim Weihnachtsfest geht es doch nicht nur darum, sich den Bauch mit Zucker und Fett vollzuschlagen, oder?

Falls Ihr das auch so seht, verrate ich Euch jetzt, was bei mir in diesem Jahr in den Adventskalender kommt :-).
Meine Kinder sind 1, 3 und 6 Jahre alt.

Trockenfrüchte
Datteln, Cranberries, Rosinen – die sind super für den Adventskalender. Dafür habe ich mir Lebensmitteltütchen besorgt.

Mandarinen
Meine Kinder schälen total gerne Mandarinen. Also bekommen sie Mandarinen.

Quetschfrüchte Die Kinder lieben sie – ich find es ja eigentlich zu teuer, dafür, dass da nur Apfelmus drin ist, aber was soll’s…

In meinen Adventskalender kommen aber nicht nur Dinge zum Naschen, sondern auch:
weihnachtliche Aufkleber
Glitzer-Klebestifte zum Basteln
Lippenpflegestifte, vegan 🙂

Und das Beste, was im Kalender steckt: ist gemeinsame Zeit. Ich mache kleine Zettelchen mit Bildern, auf denen die Kinder dann erraten sollen, was wir zusammen machen:

Wir spielen zusammen Spiele wie Mensch-Ärger-Dich-Nicht oder Mau-Mau (UNO Junior).

Wir backen zusammen Plätzchen.

Wir gehen auf den Weihnachtsmarkt.

Wir sehen uns gemeinsam einen Weihnachtsfilm an.

Wir basteln Fröbelsterne. Hier ist eine ausführliche Anleitung wie das geht…

Wir basteln Weihnachtskugeln aus Papier. Hier ist eine Anleitung dafür.

Wir musizieren zusammen und singen Weihnachtslieder.

Wir lesen gemeinsam eine Weihnachtsgeschichte.

Ich takte die Aktionen immer so, dass wir an dem Tag auch Zeit dafür haben. An den anderen Tagen bekommen die Kinder die essbaren Geschenke oder das Bastelzubehör. Mit den einzelnen Aktionen kriege ich meinen Adventskalender voll und wir haben gleichzeitig eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit mit den Kindern.

Photo credit: gomattolson via photopin cc Kalender, .janu via photopin cc (Mandarinen), m01229 via photopin cc (Glitterkleber), PetitPlat – Stephanie Kilgast via photopin cc (Plätzchen), BlueRidgeKitties via photopin cc (Fröbelstern)

Sina Jasur
Sina Jasur
Ganz ehrlich? Mein Leben ist zu stressig! Ich bin mit einem Workaholic verheiratet, habe drei Kinder und will mich selbst verwirklichen. Ich schreibe, singe ab und zu in einer Band, engagiere mich in der Flüchtlingshilfe und versuche, nebenbei Geld zu verdienen, am liebsten mit den Dingen, für die ich brenne: Veganismus, Minimalismus und passives Einkommen. Mir macht es einfach Spaß, gesellschaftliche Konzepte zu hinterfragen und neue/alte, andere Wege auszuprobieren. Wenn es Euch auch so geht, ist dieser Blog genau das Richtige.